Hautstraffung ohne operativen Eingriff


Im Gegensatz zu klassischen Maßnahmen bei der Faltenunterspritzung, bei der einzelne Falten unterspritzt werden, wird beim Liquid Lifting das Gesicht ganzheitlich betrachtet und die Ursachen der Faltenbildung behandelt. Das heißt, es werden gezielt Hautpartien in der Mittelgesichtsregion unterspritzt, damit auch im Wangenbereich und der Mundpartie ein Lifting-Effekt entsteht, der die Faltenbildung insgesamt verringert.

Liquid Lifting wird bei nachlassender Elastizität der Haut, Volumenverlust und daraus resultierender Faltenbildung angewandt. Eine spezielle Hyaluronsäure wird dabei in die zu behandelnde Hautpartie und das darunterliegende Weichteilgewebe injiziert. Das eingespritzte Füllmaterial bewirkt eine sofortige Glättung der Falten. Zusätzlich wird die Produktion von hauteigenem Kollagen angeregt. Die Ergebnisse sind sofort sichtbar, ebenmäßig und sehen natürlich aus. Die Wirkung hält durchschnittlich bis zu 18 Monate an.

Anwendungsgebiete

  • Volumenaufbau und Faltenreduzierung in der Mittelgesichtsregion sowie Mund- und Kinnpartie